Verschollen – Ausgesetzt – Auf einsamer Insel (Teil 2)

…oder die fast unglaubliche Geschichte, wie “dem Anticacher” das Handwerk gelegt wurde.

Vor mehr als einem Jahr hatte ich über die Schicksale einiger unserer Travelbugs berichtet. Unter anderem ging es dabei um unseren TB159XY – Go Goleo, go!!!, den wir im April 2009 vermisst meldeten, nachdem das Travelbug-Hotel, in dem er sich befand, offensichtlich geplündert wurde. Im Juni diesen Jahres erfolgte dann plötzlich wieder ein Log-Eintrag:

Lieber owner.
Dein Travelbug/Geocoin wurde vor einiger Zeit von einem “Anticacher” geklaut. Wir haben ihn aus seinen Händen befreit und werden ihn für Dich wieder auf die Reise schicken. Leider ist von den Travelbugs nur noch die Marke vorhanden. Wir werden einen Ersatzanhänger daran befestigen.(…)

Die fast etwas abenteuerlich klingende Geschichte hierzu findet sich beim sonntagsrudel.

Und noch eine weitere gute Nachricht: Unser in der Türkei gestarteter TB214VV – Whale-scouts Souvenir No. 2 (auch darüber hatte ich berichtet) war ja schon fast zu Hause. Doch bevor wir ihn bergen konnten, wurde er schon wieder mitgenommen, um mit Umweg über Österreich und Italien nach einem knappen Jahr ganz überraschend in seinem eigentlichen Ziel aufzutauchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>