Verschollen – Ausgesetzt – Auf einsamer Insel

Verschollen…

Es ist schade, wieder einmal ist einer unserer Travelbugs verschollen. Offensichtlich wurde der gesamte Inhalt des Travelbug-Hotels GC18X17 – TB-Hotel FMO gestohlen, denn die Dose war noch da. Damit ist TB159XY – Go GOLEO, go !!! nun wohl endgültig verschwunden (einmal war er es schon, bis er plötzlich wieder auftauchte). Seine Ziele – zur letzten EM in die Schweiz oder nach Österreich zu reisen und zur kommenden WM Südafrika zu sehen- wird er damit nicht mehr erreichen. Immerhin hat er eine kleine Stipvisite nach Mallorca hinter sich.

Dies ist nun bereits der zweite unserer Travelbugs, der verschwindet, bei anderen muss man dazu immer wieder Geocachern auf die Füsse treten, damit sie den einmal aufgenommenen TB auch wieder in einem neuen Cache ablegen. Darüber hinaus existiert ein Problem, dass wir noch nicht aus eigener Erfahrung kennen, allerdings von einem sehr stark frequentierten Cache im Rhein-Main-Gebiet, der neben geocaching.com auch auf opencaching.de gelistet ist, berichtet bekamen:  Geocacher, die nur bei opencaching.de angemeldet sind, kennen das Prinzip der Trackables nicht und sehen diese als normale Tauschobjekte an. Auf diese Weise sind aus besagtem Cache einige Geocoins verschwunden.

Einige Gründe, die einem eigentlich den Spaß an diesem Teilaspekt des Geocachings verderben könnten – dennoch:

Ausgesetzt…

Seit einigen Wochen reifte schon der Plan, im Rheingau ein TB Hotel zu installieren und damit diesen Reisenden hier in der Gegend eine Mitfahrzentrale zu bieten.  Heute in einer Renovierungspause auf einer kleinen Fahradrunde installiert und seit etwas mehr als 1 1/2 Stunden ist der Cache online: GC1RY6V – Rheingauer TB Hotel – Große Hub

Mit dabei sind – trotz aller Risiken :-) -  ein neuer Travelbug TB214VK – TB 690 Volts, der zunächst einmal den Owner seines weitgereisten Bruders TB1F2T3 – TB 500 Volts in Ulm besuchen soll und eine bisher nur auf einem Event präsentierte Dosenfischer-Geocoin mit angehängtem MP3-Player (natürlich mit Dosenfischer-Podcasts – die gerade erschienene Ausgabe 82 ist noch nicht drauf). Vielleicht besucht sie ja mal die Urheber im Küchenstudio.

Auf einsamer Insel…

Schlussendlich steht ein weiterer unserer Travelbugs kurz vor Vollendung seiner Mission. Von uns im letzten Türkei-Urlaub ausgesetzt, um uns nach Hause zu folgen, lag TB214VV – Whale-scouts Souvenir No. 2 seit Oktober auf einer einsamen Insel im Rhein (GC10441 – Hattos Schatz) und ist jetzt in den Untergrund (GC1GXA5 – Eltville Underground) gegangen. Wenn es Zeit und Rheinpegel zulassen, werden wir ihn bei Gelegenheit mal befreien.

—————-

Höre gerade: Dosenfischen – der Podcast 82

Ein Gedanke zu „Verschollen – Ausgesetzt – Auf einsamer Insel“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>