Schlagwort-Archiv: Rheingau-Taunus

Geocaching im Untertaunus – kein Ende ein Sicht!

….da hat ksmichel unsere Tageszeitung wohl gründlicher gelesen als ich. Dafür bedanke ich mich mal ganz herzlich ;-)

Heute gab es wieder einen Bericht, über die Tourismus-Geocaching-Idee in den Gemeinden Aarbergen, Hohenstein und Heidenrod.

Wie ich hier schon geschrieben hatte: Mit Nachtreten wir das erst recht nix!

Ist ein “Outdoorpark für den Untertaunus” wirklich sinnvoll?

“Outdoorpark für den Untertaunus” – unter dieser Überschrift berichtete der Wiesbadener Kurier heute erneut über ein mögliches Geocaching-Angebot einiger kleiner Gemeinden im Rheingau-Taunus-Kreis.

Ein findiger Bürger, der eine “Outdoorakademie” betreibt, die mit GPS-Teamevents wirbt, hat es sich zum Ziel gemacht, die Taunusgemeinden dazu zu bewegen, sich durch die Nutzung des GPS-Signals touristisch attraktiver zu machen.

Offensichtlich sind nicht interessierte Muggels die Zielgruppe, sondern eher aktive Geocacher mit entsprechender Ausrüstung. Es ist nur die Rede davon, ein Internetportal zu schaffen, von dem man sich Routen runterladen könne, kein Wort vom Verleih von GPS-Geräten.

Grundsätzlich könnte man die Idee nicht schlecht finden, denn Geocaching kann in der Tat touristische Anreize schaffen. Aber mal ganz ehrlich, fahren Geocacher wegen dieses zusätzlichen Angebots in den Untertaunus?

Weiterlesen